Anlage
 

Hier stelle ich euch meine Anlage vor - momentan bin ich leider noch nicht über das Planungsstadium herausgekommen.

 
Die Anlage soll auf einer Grundplatte aufgebaut werden, und nicht wie eigentlich üblich in Rahmenbauweise.

Ich lasse mich da mal überraschen welche Erfahrungen ich bei dieser Bauweise sammeln kann.

Habe diese Art des Aufbaues aber gewählt, da ich denke das die Anlage somit robuster und auch unempfindlicher ist.
 

Hier mal der angedachte Streckenführungsplan:


 

Die innenliegende eingleisige Strecke, die zweigleisig endet, verbindet 2 Bahnhöfe miteinander.

Der Endbahnhof liegt erhöht, zwischen ihm und dem ebenerdigen Bahnhof soll ein automatischer
Pendelzugverkehr realisiert werden (denke da werde ich auf die PZS von Conrad zurückgreifen).

Der äußere der beiden Kreise soll von der Streckenführung im hinteren Bereich auch erhöht werden,
damit ich im Innenkreis eine Ausweichstrecke realisieren kann, die sozusagen als Schattenbahnhof dient.

 
 
Aufgrund einiger Ratschläge von Mitgliedern der Z-Friends-Europe werde ich die Planung bezüglich der Streckenführung ändern.

Näheres dazu teile ich euch in Kürze mit. Das Layout der Nebenstrecke bleibt aber unberührt.